Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Current Auction)

 
LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / PriceMy BidEstim. PriceBuying price

Demo Auction  -  05.05.2020 00:00
"LiveBidding"

Page 1 of 13 (638 Lots total)
Lot 1
Schmuckensemble aus Gold und bunten Glassteinen.
Spätantik - frühbyzantinisch, 5. - 7. Jh. n. Chr. Bestehend aus einer Halskette (47,66g, L 43cm) aus rundem Flechtband mit fünf konvexen, ovalen Glassteinen, davon zwei blaue und drei grüne Steine und einem Paar goldener Bügelohrringe (26,89g, L 8,5cm) mit je einem konvexen, ovalen und einem konvexen, runden, blauen Glasstein übereinander, der runde Stein auf einer trapzeförmigen Platte montiert, in deren Ecken oben kleine, konvexe, runde, rosafarbene Glassteine befestigt sind, am unteren Ende zwei gegenständige Voluten, die in kleinen, konvexen, runden, rosafarbenen Glassteinen münden, daran Anhänger aus konvexen, runden, weißen, gefassten Glassteinen, an denen jeweils drei Flechtbandkettchen hängen, die in hellblauen kleinen Glasperlen enden. 3 Stück!

Provenienz: Aus Privatsammlung in Sachsen-Anhalt seit den 1940er Jahren.

Collection of a golden necklace with green and blue glass stones and a pair of golden earrings with glass stones and pendants. Late Antique - Early Byzantine, 5th - 7th century A.D. Closure of the necklace missing, three small glass beads of one earring missing. 3 pieces!
Kettenverschluss fehlt, an einem Ohrring fehlen drei kleine hellblaue Glasperlen.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Schmuckensemble aus Gold und bunten Glassteinen.
Condition:  Kettenverschluss fehlt, an einem Ohrring fehlen drei kleine hellblaue Glasperlen.
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 1.a
Torso eines nackten Gottes oder Heros.
Römische Kopie nach griechischem Vorbild. H ohne / mit Plinthe 94,7cm / 104,9cm. Feinkristalliner, weißer Marmor. Die muskulöse, jugendliche Gestalt steht entspannt in vorpolykletischer Ponderation mit rechtem Stand- u. linkem Spielbein sowie dem idealen Chiasmus entsprechend mit entspannt herunter hängendem rechten Arm, während der linke Arm angewinkelt u. belastet war. Da das Original wohl aus Bronze bestand, sah sich der Kopist genötigt links eine Baumstütze zur Sicherung der Skulptur anzufügen. Am Fuß des Baumstumpfes ist noch ein nicht ganz ausgearbeiteter Gegenstand zu erkennen. Großartige römische Kopie nach einem Vorbild der griechischen Klassik!

Provenienz: Aus deutscher Privatsammlung, davor bei Gordian Weber, Köln; ex Christie´s New York 12. Dezember 2002, 233; davor Schweizer sowie deutsche Privatsammlung.

Mit Expertise von Gordian Weber!


Das Standmotiv mit den annähernd parallelen Füßen entspricht im Wesentlichen frühklassischen Statuen des Strengen Stiles wie dem Omphalos Apoll, dessen Urbild um 470/60 v. Chr. entstanden ist. Allerdings ist die Kopie leicht pathetisch gesteigert, was sich in dem stärker durchgedrücktem Rücken und der damit gesteigerten Körperspannung wie auch am kräftig modelliertem Inkarnat zeigt. Dies könnte für eine Entstehung der Kopie in der zweiten Hälfte des 1. Jh. n. Chr. sprechen.


Marble torso of a god or hero. Roman copy of the 1st century A.D. after a Greek statue of the Severe Style, about 470/60 B.C. Head, arms and feet are broken, restored at the left upper arm, the plinth is cut back, one edge is modern, few splinters of the surface are missing. High quality Roman copy of a Greek statue of the 5th century B.C.!
1 A;1.A;1A;
Kopf, Oberarme u. Füße gebrochen, am linken Oberschenkel restauriert, Plinthe beschnitten u. zur Hälfte ergänzt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; STEINSKULPTUR; Torso eines nackten Gottes oder Heros.
Condition:  Kopf, Oberarme u. Füße gebrochen, am linken Oberschenkel restauriert, Plinthe beschnitten u. zur Hälfte ergänzt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 2
Ensemble aus einem Paar Goldarmreife und Ring.
Griechisch, 1. Hälfte 5. Jh. v. Chr. Bestehend aus einem Paar Armreife (18,82g, Dm 4,7cm) aus mehreren Reihen aneinander gefügtem, tordierten Golddraht, dasan einem Ende zu einer Öse gebogen ist u. mit einem Haken geschlossen werden kann. Das andere Ende besteht aus einem Speichenrad, das mit Granatkügelchen dekoriert ist. Dazu ein Ring (10,34g, Umfang 73-75mm), dessen Schiene ebenfalls aus mehreren Reihen von aneinander gefügtem, tordierten Golddraht besteht, die zu einer offenen Spirale gebogen sind. Die Platte ist ein Speichenrad, das mit Kegeln aus aufgewickeltem Golddraht, die von kleinen Kugeln bekrönt sind, und Granatkügelchen dekoriert ist. Das andere Ende der Spirale ist rautenförmig und mit Granatkügelchen versehen. 3 Stück! Gold!

Provenienz: Ex Dean Collection, London, erworben in den 1960er - 1970er Jahren.

Collection of a pair of gold bracelets with granulate decoration and a ring in shape of a spiral with granulate decoration. Greek, 1st half 5th century B.C. Intact. 3 pieces!
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Ensemble aus einem Paar Goldarmreife und Ring.
Condition:  Intakt.
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 3
Sammlung Golddiademe.
Frühhellenistisch - römisch. Bestehend aus einem giebelförmigen Diadem (5,37g, L 33,5cm) mit erhabenem, dreieckigen Zentrum aus Goldfolie mit Dekor in Form von Palmetten, Akanthusblättern und Voluten (östl. Mittelmeergebiet, Ende 4. - Anfang 3. Jh. v. Chr.), einem hellenistischen, gleichmäßig breiten Diadem (2,06g, L 30,7) des 2. Jh. v. Chr. mit runden Ösenenden und ohne Dekor und einem lanzettförmigen Diadem (0,39g, L 10,8cm) mit Abdrücken von Münzen des römischen Kaisers Licinius II. (315 - 324 n. Chr.). 3 Stück! Gold!

Provenienz: Erworben in den 1980er Jahren im bayerischen Kunsthandel.

Collection of golden diadems including an early Hellenistic diadem with decoration in repoussé with palmettes, acanthus leaves and volutes, a Hellenistic plain diadem without any decoration (2nd century B.C.) and a little diadem with impressions of coins of the Emperor Licinius II. (315 - 324 A.D). Early Hellenistic - Late Imperial Period, end of 4th century B.C. - early 4th century A.D. Ends partially missing, scratched, one part reassembled, tiny cracks. 3 pieces!
Enden fehlen zum Teil, verdrückt, eine Klebstelle, winzige Risse.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Sammlung Golddiademe.
Condition:  Enden fehlen zum Teil, verdrückt, eine Klebstelle, winzige Risse.
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 3.a
Bemaltes Grabrelief.
4. Jh. v. Chr. H 87,7cm. Sich nach oben leicht verjüngende Stele. Im Bildfeld ein älterer Mann nach rechts gewandt auf einem Hocker. Er reicht einer stehenden Frau die Hand. Darüber ΛΥΚΙΟΣ / ΑΠΟΛΛΑ. Der Pfeiler wird bekrönt von einem durch ein Kymation abgesetztes Anthemion. Die floralen Elemente sind gemalt, wobei die ausgezeichnet erhaltenen Farbreste einen lebendigen Eindruck der antiken Farbpracht geben.

Provenienz: Ex Christie´s New York, 13.12.2013, 88; ex Privatsammlung Essen, 1920er Jahre, danach weitervererbt. In München 1967.

A Greek marble funerary stele for Lykios and Apollo. 4th century B.C. Most impressive are the well preserved colors, especially at the anthemion, showing palmettes and tendrils. Most interesting example of ancient painting!
3 A;3.A;3A;
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; STEINSKULPTUR; Bemaltes Grabrelief.
Condition:  Intakt.
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 4
Halskette mit Goldblättern.
Römisch, 3. Jh. n. Chr. 14,92g, L 33,9cm. Aus getriebenen Goldblättern mit Voluten, an einem Ende ein großes Goldblatt, Verschluss mit Haken und Öse. Gold!

Provenienz: Aus Privatsammlung M.D. seit den 1980er Jahren.

Necklace made of small chased golden sheets. Roman, 3rd century A.D. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Halskette mit Goldblättern.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 5
Kette aus Fayence.
Neues Reich, 20. Dynastie, um 1292 - 1085 v. Chr. L ca. 52cm. Bikonische und scheibenförmige Perlen aus türkis und grün glasierter Fayence, mittig fünf Udjat-Augen.

Provenienz: Ex Sammlung Hans Linde, Berlin zwischen 1950 und 1970.

Faience necklace with round and biconical beads and five Udjat-eyes of turquoise and green colour. New Kingdom, 20th dynasty, ca. 1292 - 1085 B.C. Modern stringing and with 24k closure. Bright colours!
Modern aufgefädelt und mit 24k Goldverschluss.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Kette aus Fayence.
Condition:  Modern aufgefädelt und mit 24k Goldverschluss.
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 6
Kette aus Fayence.
3. Zwischenzeit, ca. 1085 - 713 v. Chr. L ca. 40cm. Mit röhrenförmigen grün-blauen Perlen, dazwischen kleine weiße Scheibenperlen. Mittig ein großes, hellblaues Udjat-Auge.

Provenienz: Aus Deutscher Privatsammlung, vor 1980, Augsburg.

Necklace with blue, green and white faience beads and Udjat-eye pendant. 3rd Intermediate Period, about 1085 - 713 B.C. Modern stringing, intact.
Modern aufgefädelt, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Kette aus Fayence.
Condition:  Modern aufgefädelt, intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 7
Fayencekette mit Amuletten.
Neues Reich, späte 18. Dynastie, um 1350 v. Chr. L ca. 41cm. Armana-Periode. Aus hellblauen, röhrenförmigen und weißen, scheibenförmigen Perlen mit einer zentralen, großen, weiß glasierten Blattperle, flankiert von kleineren Amuletten in Form von gelb glasierten Mohnkapseln, blau glasierten Blüten und einem blau glasierten Isisknoten. Selten!

Provenienz: Aus deutscher Privatsammlung vor 1980.

Vgl.: C. Andrews, Objects for Eternity, Egyptian Antiquities from the W. Arnold Meijer collection (2006) S. 86.


Necklace made of faience beads with seven amulets. New Kingdom, Armana Period, late 18th dynasty, about 1350 B.C. Modern stringing, intact.
Modern aufgefädelt, intakt; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Fayencekette mit Amuletten.
Condition:  Modern aufgefädelt, intakt
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 8
Kette aus Fayence.
Neues Reich, 18. Dynastie, um 1350 v. Chr., Armana. L ca. 54cm. Runde und scheibenförmige Perlen aus türkis und grün glasierter Fayence. Leuchtende Farben!

Provenienz: Ex Sammlung Hans Linde, Berlin zwischen 1950 und 1970.

Faience necklace with round and disc-shaped beads of turquoise and green colour. New Kingdom, 18th dynasty, ca. 1350 B.C., Amarna Period. Modern stringing and with 24k closure. Bright colours!
Modern aufgefädelt und mit 24 Karat Goldverschluss.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Kette aus Fayence.
Condition:  Modern aufgefädelt und mit 24 Karat Goldverschluss.
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 9
Kette.
Spätzeit, 26. - 31. Dynastie, ca. 664 - 332 v. Chr. L ca. 55 cm. Aus hellgrüner und dunkelgrüner Fayence. Abwechselnd sind röhrenförmige Perlen und Amulette aufgefädelt. Bei den Amuletten finden sich unter anderem ein Djed-Pfeiler, Udjat-Augen, Lotusblüten, ein Bes-Anhänger sowie verschiedene Tierfigürchen.

Provenienz: Aus norddeutscher Privatsammlung, ex Slg. Haeberlin, von Missionaren im 19. Jh. mitgebracht.

Beautiful necklace of light and dark green faience with tubular beads and small amulets. Comprising an amulet of a Djed pillar, two Horus eyes, lotus flowers, an amulet of Bes and different small animals. Small damages, otherwise good preserved. Late Period, 26th - 31st dynasty, ca. 664 - 332 B.C.
Kleine Bestoßungen, sonst gut erhalten.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Kette.
Condition:  Kleine Bestoßungen, sonst gut erhalten.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 10
Kette der Pharaonenzeit.
Neues Reich, 18. Dynastie, ca. 1550 - 1293 v. Chr. L ca. 43,5cm. Röhrenförmige Perlen aus blau-grüner Fayence, dazwischen kleine Scheibenperlen aus weiß-beiger Fayence. Im mittleren Bereich zehn kleine Amulette und ein großes, mittleres Amulett aus blauem und grünlichem Lapislazuli in Form von Lotusblüten. Sehr selten und traumhaft schön!

Provenienz: Aus deutscher Privatsammlung, vor 1980.

Die alten Ägypter glaubten, dass der Duft der Lotusblüte göttlichen Ursprungs sei und verwendeten die Blume bei Ritualen, in der Kosmetik und für Medizin. Man glaubte auch, dass das Tragen von Lotus-Amuletten Glück bringt und böse Geister abwehrt. Die Lotus-Pflanze gilt auch als Symbol für Oberägypten.


Beautiful necklace with tubular and disc-shaped faience beads in blue and cream and ten small and one large lapislazuli amulets in shape of lotus flowers. New Kingdom, 18th dynasty, ca. 1550 - 1293 B.C. Modern stringing, intact. Rare and beautiful piece!
Modern aufgefädelt, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Kette der Pharaonenzeit.
Condition:  Modern aufgefädelt, intakt.
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 11
Kette aus Muschelamuletten.
Mittleres Reich, 11. - 12. Dynastie, um 2010 - 1793 v. Chr. L ca. 48cm. Bestehend aus Muschelamuletten aus Lapislazuli und Jaspis, die abwechselnd aufgefädelt wurden.

Provenienz: Ex Sammlung Hans Linde, Berlin zwischen 1950 und 1970.

Necklace with beads in form of shells, made of lapis lazuli and red jasper. Middle Kingdom, 11th - 12th dynasty, ca. 2010 - 1793 B.C. Modern stringing and with 24k closure.
Modern aufgefädelt und mit 24k Goldverschluss.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Kette aus Muschelamuletten.
Condition:  Modern aufgefädelt und mit 24k Goldverschluss.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 12
Kette aus Obsidian-Perlen.
3. Jt. v. Chr. L ca. 51cm. Aus runden, scheiben- und röhrenförmigen Obsidianperlen mit geriffelter Oberfläche.

Provenienz: Aus Londoner Privatsammlung seit den 1980er Jahren.

Necklace made of obsidian beads in different shapes with ribbed surface. 3rd millenium A.D. Tiny splinters missing, modern stringing.
Winzige Absplitterungen an den Perlen, modern aufgefädelt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Kette aus Obsidian-Perlen.
Condition:  Winzige Absplitterungen an den Perlen, modern aufgefädelt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 13
Kette aus Steinperlen.
3. Jt. v. Chr. L ca. 44cm. Aus runden, röhrenförmigen, bikonischen und rechteckigen Perlen aus unterschiedlichen grünen, grauen und schwarzen Steinen.

Provenienz: Aus Londoner Privatsammlung seit den 1980er Jahren.

Necklace made of stone beads in different shapes. 3rd millenium A.D. Modern stringing.
Modern aufgefädelt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Kette aus Steinperlen.
Condition:  Modern aufgefädelt.
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 14
Sammlung Alabasterketten.
2. Jt. v. Chr. Bestehend aus einer Kette (L 75cm) mit scheiben- und röhrenförmigen, bikonischen, runden und ovalen Perlen, einer Kette (L 37cm) aus rhombenförmigen und einer röhrenförmigen Perle und einer Kette (L 45cm) aus scheiben- und röhrenförmigen, bikonischen und runden Perlen. 3 Stück!

Provenienz: Aus Londoner Privatsammlung seit den 1980er Jahren.

Collection of necklaces made of alabaster beads of different shapes. Western Asiatic, 2nd millenium B.C. Tiny splinters missing, modern stringing. 3 pieces!
Winzige Absplitterungen an den Perlen, modern aufgefädelt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Sammlung Alabasterketten.
Condition:  Winzige Absplitterungen an den Perlen, modern aufgefädelt.
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 14.a
Sarkophagrelief mit Porträt und Meeresthiasos.
Römische Kaiserzeit, 2. Drittel 2. Jh. n. Chr. 85,9cm x 45,9cm. Feinkristalliner, weißer u. leicht grau geäderter Marmor. Unter einer profilierten Leiste an zentraler Stelle ein frontales Männerporträt in einem Clipeus, der von Meereswesen gehalten wird. Davon ist rechts noch ein Seekentaur erhalten, auf dessen Rücken eine Nereide sitzt. Mit Expertise von Dr. Ines Jucker, Bern von 2001!

Provenienz: Seit 1997 in deutscher Privatsammlung.

Fragment of a Roman sarcophagus made of white marble with portrait of a man in clipeus and a nereid riding on a sea-centaur. 2nd third 2nd century A.D. Reassembled from two pieces.
14 A;14.A;14A;
Aus zwei Teilen restauriert, fragmentiert.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; STEINSKULPTUR; Sarkophagrelief mit Porträt und Meeresthiasos.
Condition:  Aus zwei Teilen restauriert, fragmentiert.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 15
Glasperlenkette.
Keltisch, 2. Hälfte 5. Jh. v. Chr. L 39cm. Aus gelbblauen Glasperlen mit Schichtaugen, zwei türkisblauen Glasperlen mit Schichtauge und blauen, konischen Glasperlen, zentral eine große gelbblaue Glasperle mit Schichtaugen.

Provenienz: Aus Privatsammlung M.D. seit den 1980er Jahren.

Necklace of yellow-blue and turquoise-blue eye beads and conical blue glass beads. Celtic, 1st half 5th century B.C. Intact, modern stringing.
Intakt, modern aufgefädelt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Glasperlenkette.
Condition:  Intakt, modern aufgefädelt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 16
Sammlung römischer Glasperlenketten.
100 v. Chr. - 200 n. Chr. Bestehend aus einer Kette (L ca. 50cm) mit scheiben- und röhrenförmigen und bikonischen Glasperlen in Blau, Grün, Schwarz und Weiß mit einem zentralen, kegelartigem Anhänger, einer Kette (L ca. 49cm) aus scheiben-, röhren- und polyederförmigen, bikonischen sowie profilierten Perlen mit einem zentralen, tropfenförmigen Anhänger in Blau, Grün, Weiß und Gold und einer Kette (L 46cm) aus scheiben-, röhren- und rosettenförmigen und runden Perlen in Grün, Braun, Weiß und Beige mit zentralem Anhänger in Form eines Topfes. 3 Stück!

Provenienz: Aus Londoner Privatsammlung seit den 1980er Jahren.

Collection of necklaces made of glass beads of different shapes and colours, each with pendant. Roman, 100 B.C. - 200 A.D. Tiny splinters missing, one necklace with some gilded beads, modern stringing. 3 pieces!
Winzige Absplitterungen an den Perlen, eine Kette mit z.T. vergoldeten Perlen, modern aufgefädelt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Sammlung römischer Glasperlenketten.
Condition:  Winzige Absplitterungen an den Perlen, eine Kette mit z.T. vergoldeten Perlen, modern aufgefädelt.
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 17
Sammlung islamischer Glasperlenketten.
ca. 900 - 1300 n. Chr. Bestehend aus zwei Ketten (L ca. 45 und 51cm) mit röhrenförmigen und bikonischen Perlen mit opaken, schwarzen Körpern, die mit Federmuster in gelb, rot und weiß dekoriert sind und sich mit scheibenförmigen, einfarbigen Perlen abwechseln und einer Kette (L ca. 46cm) aus Perlen mit schwarzem Körper und farbigen Einsprengseln in verschiedenen Kugelformen. 3 Stück!

Provenienz: Aus Londoner Privatsammlung seit den 1980er Jahren.

Collection of necklaces made of black wound-glass beads with geometrical and arabesque lines in repetitive pattern and black beads with multi-coloured sprinkling. Islamic, about 900 - 1300 A.D. Tiny splinters missing, modern stringing. 3 pieces!
Winzige Absplitterungen an den Perlen, modern aufgefädelt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Sammlung islamischer Glasperlenketten.
Condition:  Winzige Absplitterungen an den Perlen, modern aufgefädelt.
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 18
Silberner Armreif mit Kalbsköpfen.
Achämendisch, 6. - 4. Jh. v. Chr. Dm 6,5cm. Gegossener, schmaler Reif, der in einander zugekehrten vollplastischen Kalbsköpfen endet, mit rundem Querschnitt. In Kaltarbeit eingraviert Augen, Haare, Wammenfalten der Kalbsköpfe, auf dem Reif florale u. geometrische Muster.

Provenienz: Ex Galerie W. Schmidt, München; ex Gorny & Mosch 105, 2000, 2025.

Publiziert in: Battenberg Antiquitätenführer 2002/2003, Bd. 2, S.11, Nr.18.


Silber bracelet ending in calfs heads. Achaemenid, 6th - 4th century B.C. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Silberner Armreif mit Kalbsköpfen.
Condition:  Intakt.
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 19
Paar Bronzearmreife.
Luristan, 1. Jt. v. Chr. Dm 9,6cm. Massive Armreife aus Bronze mit stilisierten Löwenkopfenden.

Provenienz: Aus englischer Privatsammlung der 1980er Jahre.

Pair of bronze bracelets with ends made of stylized lions head. Luristan, 1st millenium B.C. Green patina, intact.
Grüne Patina, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Paar Bronzearmreife.
Condition:  Grüne Patina, intakt.
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 20
Tordierter Bronzearmreif.
Spätantik, 4. - 5. Jh. n. Chr. (?). Dm ca. 8,5cm. Armreif aus einem flachen, tordierten, offenen Bronzeband, das auf einer Seite ein eingeritztes Rautenmuster aufweist. Beiden Ende aufgebogen.

Provenienz: Ex Slg. P.M., nach dem Tod des Sammlers 1986 weitervererbt.

Bronze bracelet made of a flat twisted band with carved rhomb decoration. Late Antique, 4th - 5th century A.D. Green patina, intact.
Grüne Patina, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Tordierter Bronzearmreif.
Condition:  Grüne Patina, intakt.
Result My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 21
Paar Goldohrringe mit Almandin.
Ostgotisch, 1. Hälfte 5. Jh. n. Chr. 15,56g, Dm 2,7cm. Glatter Bügel mit Steckverschluss mit polyederförmigem Zierteil aus massivem Stegwerk in Durchbruchstechnik, dreieckige und rechteckige Zierfelder mit Almandineinlagen. Gold!

Provenienz: Aus Privatsammlung seit den 1990er Jahren.

Pair of golden earrings with polyhedral bead in openwork with triangle and rectangular settings and inlays of almandin. Ostrogothic, 1st half 5th century A.D. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Paar Goldohrringe mit Almandin.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 22
Paar Goldohrringe mit Glaseinlagen.
Ostgotisch, 6. / 7. Jh. n. Chr. 29,09g, Dm 5,5cm. Glatter Golddrahtring mit Hakenverschluss und polyederförmigem Zierteil mit rautenförmigen, roten Glaseinlagen und Granulatdekor. Gold!

Provenienz: Aus deutschem Familienbesitz seit den 1940er Jahren, Sachsen-Anhalt.

Pair of golden earrings with hook-and-loop catch and polyhedral bead decorated with inlaid glass in a rhomboid setting and granulation. Ostrogothic, 6th - 7th century A.D. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Paar Goldohrringe mit Glaseinlagen.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 23
Paar Goldohrringe mit Schmucksteinen.
Ostgotisch, 6. / 7. Jh. n. Chr. 16,33g, Dm 4,2cm. Glatter Golddrahtring mit polyederförmigem Zierteil mit runden roten Glaseinlagen und Granulatdekor. Gold!

Provenienz: Aus deutschem Familienbesitz seit den 1940er Jahren, Sachsen-Anhalt.

Pair of golden earrings with polyhedral bead decorated with round glass inlays and granulation. Ostrogothic, 6th - 7th century A.D. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Paar Goldohrringe mit Schmucksteinen.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 24
Paar Goldohrringe mit Karneol.
Hellenistisch, 2. Jh. v. Chr. 7,37g, L 3,6cm. Östliches Mittelmeergebiet. Bügelohrringe mit tropfenförmigem, gefassten roten Karneol und profiliertem, kolbenförmigen Anhänger mit Granulatdekor. Gold!

Provenienz: Aus englischer Privatsammlung der 1980er Jahre.

Pair of golden bow-earrings with a drop shaped, red cornelian and profiled pendant with granulate decoration. Hellenistic, Eastern Mediterranean, 2nd century B.C. Slightly crushed.
Etwas verdrückt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Paar Goldohrringe mit Karneol.
Condition:  Etwas verdrückt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 25
Paar Goldohrringe mit traubenförmigen Anhängern.
Syro-römisch, 2. - 3. Jh. n. Chr. 12,24g. L 4cm. Bügelohrringe aus tordiertem und pseudo-granuliertem Golddraht, am Verschluss ein von einem pseudo-granuliertem Golddraht umrandeter Schild mit einem Kügelchen im Zentrum. Mit traubenförmigen Anhängern aus kleinen Kugeln und Granulatkugeln. Gold!

Provenienz: Ex Gorny & Mosch 214, 2013, 144; aus Privatsammlung seit den 1990er Jahren.

Pair of golden earrings with pendants made of spheres and granules. Syro-Roman, 2nd - 3rd century A.D. Spheres partially crushed, otherwise intact.
Anhängerkugeln teilweise zerdrückt, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Paar Goldohrringe mit traubenförmigen Anhängern.
Condition:  Anhängerkugeln teilweise zerdrückt, sonst intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 26
Paar Goldohrringe mit Keulenanhängern.
Römisch, 2. Jh. n. Chr. 3,56g, L 4,6cm. Bügelohrringe mit einem von tordiertem Golddraht gefassten Schild mit Granulat-Dekor und gefasstem Granatstein in der Mitte, daran ein keulenartiger Anhänger mit Dekor aus Granulatkügelchen und Tropfen aus aufgebrachtem Golddraht. Gold!

Provenienz: Aus englischer Privatsammlung der 1980er Jahre.

Pair of golden earrings with a shield with a mounted garnet and pendant in shape of a club. Roman, 2nd century A.D. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Paar Goldohrringe mit Keulenanhängern.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 27
Paar Goldohrringe mit Granat u. Spiralanhängern.
Hellenistisch, 2. Jh. v. Chr. 10,13g, L 3,4cm. Bügelohrringe mit tropfenförmig gefasstem Granat mit Flechtbanddekor, daran und auf dem Bügel jeweils drei längliche Spiralanhänger mit Granatkugeln als Abschluss. Gold!

Provenienz: Aus englischer Privatsammlung der 1980er Jahre.

Pair of golden bow-earrings with a drop-shaped, mounted garnet and two pairs of three spiral pendants. Hellenistic, 2nd century B.C. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Paar Goldohrringe mit Granat u. Spiralanhängern.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 28
Paar Goldohrringe mit Spiralscheibe.
Römisch, östliches Mittelmeergebiet, 2. - 3. Jh. n. Chr. 3,67g, L 2,5cm. Bügelohrringe mit Scheibe aus spiralförmig gewickeltem Golddraht und Buckel in der Mitte, am Bügel direkt ansetzend pyramidaler, mit der Spitze nach unten zeigender Anhänger aus Granulatkügelchen. Gold!

Provenienz: Aus englischer Privatsammlung der 1980er Jahre.

Pair of golden bow-earrings with a shield of wire twisted like a spiral and a pyramidal pendant of granulate decoration. Roman, Eastern Mediterranean, 2nd - 3rd century A.D. Bow slightly crushed, otherwise intact.
Bügel etwas verdrückt, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Paar Goldohrringe mit Spiralscheibe.
Condition:  Bügel etwas verdrückt, sonst intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 29
Goldring mit Gemme aus Karneol.
Römisch, 2. - 3. Jh. n. Chr. 14,35g, Umfang 60-61mm. Runde, gleichmäßig breite Schiene, die flankiert von je einer Granatkugel rechts und links an einer ovalen Fassung mündet. Darin eine längsovale Gemme aus orangem Karneol. Darauf Minerva mit Lanze und Schild n.l. stehend opfert über einem Altar. Gold!

Provenienz: Aus deutschem Privatbesitz, erworben in den 1970er Jahren.

Golden ring with gemstone made of orange cornelian showing Minerva with shield and spear sacrifying over altar. Roman, 2nd - 3rd century A.D. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Goldring mit Gemme aus Karneol.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 30
Goldring mit Granat.
Römisch, 1. Jh. v. - 1. Jh. n. Chr. 17,60g, Umfang 53mm. Schmale, nach außen leicht konvexe und nach oben breiter werdende Schiene. In der ovalen Platte eingelassen ein ovoider Granat. Gold!

Provenienz: Ex Dean Collection, London, erworben in den 1960er - 1970er Jahren.

Golden ring with ringstone of garnet. Roman, 1st century A.D. - 1st century A.D. Hoop restored in ancient times, otherwise intact.
Schiene antik repariert, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Goldring mit Granat.
Condition:  Schiene antik repariert, sonst intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 31
Goldring mit Gemme aus rotem Jaspis.
Römisch, 2. Jh. n. Chr. 20,04g, Umfang 61mm. Massive, außen konvexe u. nach oben breiter werdende Schiene mit ovaler Gemme. Auf dieser ein frontaler Adler mit ausgebreiteten Schwingen zwischen zwei Standarten u. zwei Mohnkapseln. Gold!

Provenienz: Seit den 1990er Jahren in englischer Privatsammlung.

Massive golden ring with gemstone made of red jasper. Roman, 2nd century B.C. Intalgio with eagle between two standards and two poppies. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Goldring mit Gemme aus rotem Jaspis.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 32
Vergoldeter Bronzering mit Gemme.
Römisch, 2. - 3. Jh. n. Chr. Umfang 53mm. Schmale, nach außen konvexe, sich nach oben verbreiternde, zweifach längs profilierte Schiene mit längsovaler Gemme aus Karneol auf der Platte. Darauf Artemis Ephesia flankiert von zwei Hirschen. Gold!

Provenienz: Aus englischer Privatsammlung der 1980er Jahre.

Gilded bronze ring with gemstone made of orange cornelian showing Artemis Ephesia with two deer by her side. Roman, 2nd - 3rd century A.D. Gilding mostly preserved.
Vergoldung größtenteils intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Vergoldeter Bronzering mit Gemme.
Condition:  Vergoldung größtenteils intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 33
Moderner Goldring mit antikem Brutusporträt.
Gemme letztes Drittel 1. Jh. v. Chr., Ring modern. 22,72g, Umfang 59mm. Massiver, moderner Ring nach antikem, römischen Vorbild des 2. - 3. Jhs. n. Chr. mit schmaler, nach außen konvexer, nach oben breiter werdender Schiene. Auf der Platte eingelassen eine antike Gemme aus rotem Jaspis. Darauf eine männliche, bärtige Porträtbüste mit Paludamentum. Dargestellt ist wohl Brutus, der Mörder von Caesar. Gold!

Provenienz: Aus deutscher Privatsammlung, erworben 1980 bei E. Beckenbauer, München.

Ein Vergleich mit einem Münzporträt des Brutus auf einem römischen Denar (Cr. 508/3; Syd. 1301) legt nahe, dass es sich bei dem auf unserer Gemme Dargestellten um Brutus handelt. Die Gemme scheint eine Rarität zu sein, weil unter Augustus vermutlich viele Stücke aus dem Verkehr gezogen wurden, da der Caesarmord nicht mit der kaiserzeitlichen Ideologie vereinbar war.

Marcus Iunius Brutus Caepio (geb. 85 v. Chr.; gest. 23. Oktober 42 v. Chr.), kurz Brutus, war ein römischer Politiker in der Zeit der späten Republik und einer der Mörder Gaius Iulius Caesars.


Modern golden ring with antique gemstone made of red jasper showing probably Brutus, the murderer of Caesar. Gemstone Roman, last third of 1st century B.C., ring modern. Ring 750th gold, tiny splinthers of the gemstone missing.
750er Gold (Stempel), winzige Splitter der Gemme fehlen.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Moderner Goldring mit antikem Brutusporträt.
Condition:  750er Gold (Stempel), winzige Splitter der Gemme fehlen.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 34
Goldring mit Gemme aus Karneol.
Römisch, 2. - 3. Jh. n. Chr. 5,94g, Umfang 45mm. Runde, nach oben breiter werdende Schiene, auf der Platte eingelassen eine längsovale Gemme aus rotem Karneol. Darauf Venus mit Hüftmantel, die sich im Spiegel betrachtet und ihre langen Haare hält. Gold!

Provenienz: Aus Privatsammlung seit den 1990er Jahren.

Golden ring with gemstone made of red cornelian showing Venus looking in a mirror. Roman, 2nd - 3rd century A.D. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Goldring mit Gemme aus Karneol.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 35
Goldring mit Gemme aus Karneol.
Sassanidisch, 5. Jh. n. Chr. 10,29g, Umfang 55mm. Schmale, nach außen konvexe, nach oben breiter werdende Schiene, in der breiten Platte eingelassen eine Gemme aus rotem Karneol mit halbkugeligem Intalgio. Darauf ein Widder mit nach außen gedrehten Hörnern und einem Band um den Hals. Gold!

Provenienz: Ex Slg. R.B., vor den 1980er Jahren aus norddeutschem Privatbesitz erworben.

Vgl. M. Henig, Classical Gems. Ancient and Modern Intaglios and Cameos in the Fitzwilliam Museum Cambridge (1994) S. 194 Nr. 430.


Golden ring with a gemstone made of red cornelian showing a ram with outward-curved horns and wearing a ribbon around his neck. Sassanian, 5th century A.D. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Goldring mit Gemme aus Karneol.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 36
Goldring mit Gemme aus rotem Karneol.
Römisch, 2. - 3. Jh. n. Chr. 4,18g, Umfang 41mm. Schiene aus drei aneinander gefügten, geperlten Golddrähten, die sich zur Platte hin zu Voluten aufdrehen und eine ovale Fassung halten. Darin eine Gemme aus rotem Karneol, darauf Venus, die in einem Spiegel schaut und ihre Haar hoch hält. Gold!

Provenienz: Aus Privatsammlung M.D. seit den 1980er Jahren.

Golden ring with a gemstone made of red cornelian showing Venus looking in a mirror and holding her hair. Roman, 2nd - 3rd century A.D. Slightly scratched.
Etwas zerdrückt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Goldring mit Gemme aus rotem Karneol.
Condition:  Etwas zerdrückt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 37
Gravierter Doppelring aus Gold.
Islamisch, 7. Jh. n. Chr. 8,58g, Umfang 57mm. Schmale, nach außen konvexe und nach oben breiter werdende, sich teilende, profilierte Schiene. Darauf zwei erhabene, spitzovale Platten, die von einer Reihe Granatkugeln umgeben sind und auf denen jeweils ein florales Element von Dreiecken flankiert eingraviert ist. Gold!

Provenienz: Aus deutschem Privatbesitz, erworben in den 1970er Jahren.

Golden double ring with engraved plates. Islamic, 7th century A.D. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Gravierter Doppelring aus Gold.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 38
Goldener Hochzeitsring.
Römisch, 2. - 3. Jh. n. Chr. 11,12g, Umfang 49mm. Schmale, nach oben breiter werdende, leicht konvexe Schiene aus einem flachen Goldband mit rechteckiger Platte. Darauf eine ovale Umrandung aus Golddraht, in der sich ein Goldblech mit einer dextrarum iunctio im Relief befindet. Gold!

Provenienz: Ex Slg. G.G., davor europäische Privatsammlung seit den 1990er Jahren.

Golden ring with a dextrarum iunctio in relief. Roman, 2nd - 3rd century A.D. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Goldener Hochzeitsring.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 39
Goldring mit griechischer Inschrift.
Römisch, 2. - 3. Jh. n. Chr. 3,97g, Umfang 47mm. Schmale, nach außen leicht konvexe, flache und nach oben breiter werdende Schiene. Darauf eine ovale, leicht erhabene Platte mit der eingravierten, griechischen Inschrift: EYTYXI (=Sei glücklich!). Gold!

Provenienz: Ex Dean Collection, London, erworben in den 1960er - 1970er Jahren.

Golden ring with the greek engraved inscription EYTYXI. Roman, 2nd - 3rd century A.D. Slightly scratched, but intact.
Etwas verbogen, aber intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Goldring mit griechischer Inschrift.
Condition:  Etwas verbogen, aber intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 40
Goldring mit floralem Muster.
Völkerwanderungszeit, 1. Hälfte 6. Jh. n. Chr. 4,44g, Umfang 53-54mm. Flache, schmale Schiene aus geperlten Golddrähten, die sich zur Platte hin teilen und einen Kreis aus geperltem Golddraht bilden, darin ein florales Motiv mit Granatkügelchen. In den Zwickeln zur Schiene hin Voluten mit Granatkügelchen. Gold!

Provenienz: Aus Privatsammlung in Somerset West seit den 1980er Jahren.

Golden ring made of filigree wire with floral motif and volutes. Migration Period, 1st half 6th century A.D. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Goldring mit floralem Muster.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 41
Goldener Treuering des Constantinus I.
Römisch, 4. Jh. n. Chr. Ring (9,7g, Umfang 67mm) mit flacher, gleichmäßig breiter Schiene, rechteckiger Platte und Inschrift: FIDEM (Platte), CONST[A]NTINO (Schiene). Gold!

Provenienz: Ex Slg. G.G., davor europäische Privatsammlung seit den 1990er Jahren.

Vgl. L. Wamser (Hrsg.), Die Römer zwischen Alpen und Nordmeer. Ausstellung Rosenheim (2000) S. 387 Nr.147.

Kaiser Konstantin I., auch bekannt als Kontantin der Große, war von 306 bis 337 n. Chr. römischer Kaiser. Ab 324 regierte er als Alleinherrscher. Konstantins Aufstieg zur Macht vollzog sich im Rahmen der Auflösung der römischen Tetrarchie (Viererherrschaft), die Kaiser Diokletian errichtet hatte. Treueringe diese Art wurden als kaiserliche Auszeichnungen an verdiente Beamte und Offiziere verliehen. Auf dem Ring wird die Loyalität (fides) zum Kaiser bekundet.


Golden ring with inscription: FIDEM CONST[A]NTINI. Roman, 4th century A.D. Heavily worn.
Starke Gebrauchsspuren.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Goldener Treuering des Constantinus I.
Condition:  Starke Gebrauchsspuren.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 42
Goldring mit Niello-Dekor.
Frühbyzantinisch, 6. - 7. Jh. n. Chr. 5,88g, Umfang 59mm. Flache, achteckige Schiene mit kleinen Kügelchen beiderseits der Ecken und rechteckiger Platte. Darauf in Niello-Dekor in einem Rand aus Wolfszahnmuster ein Monogramm, das vielleicht für ΕΡACTOC steht. Gold!

Provenienz: Ex Sammlung B.R, seit den 1980er Jahren.

Golden ring with monogramm in niello decoration. Early Byzantine, 6th - 7th century A.D. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Goldring mit Niello-Dekor.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 42.a
Bronzene Hydria.
Griechisch, 5. Jh. v. Chr. H 44cm. Mündung profiliert. Die seitlichen Henkel laufen in runde Attaschen aus. Der Vertikalhenkel ist am unteren Ende mit einem Frauenkopf verziert. Profilierter, separat gearbeiteter Fuß mit Zungendekor. Dazu ein später angefertigter, aber antiker Deckel aus Bronzeblech.

Provenienz: Erworben bei N. Alexander, Brighton, 1972.

Bronze hydria (kalpis) with female head at the vertical handle. Greek, 5th century B.C. Excellent style, green patina, professionally restored with only minor filled up area at the bottom.
42 A;42.A;42A;
Grüne Patina, einige fachmännisch restaurierte Risse, aber weitgehend komplett.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; GERÄTE; Bronzene Hydria.
Condition:  Grüne Patina, einige fachmännisch restaurierte Risse, aber weitgehend komplett.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 43
Silberring mit Gemme aus Karneol.
Römisch, 2. - 3. Jh. n. Chr. Umfang 45mm. Schmale, nach außen konvexe, sich nach oben verbreiternde Schiene mit achteckiger, erhabener Gemme aus Karneol auf der Platte. Darauf r. ein Hahn u. l. ein Skorpion.

Provenienz: Aus englischer Privatsammlung der 1980er Jahre.

Silver ring with gemstone made of orange cornelian showing a rooster and a scorpion. Roman, 2nd - 3rd century A.D. Hoop in lower part broken.
Schiene unten gebrochen.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Silberring mit Gemme aus Karneol.
Condition:  Schiene unten gebrochen.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 44
Silberner Zopfring.
Illyrisch, 5. Jh. v. Chr. Umfang 64mm. Spiralartige, offene, runde Schiene, die nach oben breiter und flacher wird und in Schlangenkörpern mit je zwei Paar gepunzten Augen und Zickzackdekor endet.

Provenienz: Ex Sammlung V.Hruby, Wien, vor 1980 erworben.

Silver hair ring with ends in shape of a snake body with punched eyes and decoration. Illyrian, 5th century B.C. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Silberner Zopfring.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 45
Silberner Doppelring.
Römisch, 2. - 3. Jh. n. Chr. Umfang 57mm. Schmale, nach außen konvexe, nach oben breiter werdende Schiene. Auf der Platte zwei spitzovale Erhebungen, die von Perlschnüren gerahmt sind und Ringsteine imitieren. Dazwischen eine weitere Perlschnur, an den Enden der Erhebungen und der zentralen Perlschnur Granulat-Dekor.

Provenienz: Aus Privatsammlung in Somerset West seit den 1980er Jahren.

Silver double ring with two imitations of ringstones. Roman, 2nd - 3rd century A.D. Stone imitations with scratches.
Auf den Ringsteinimitaten Kratzer.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Silberner Doppelring.
Condition:  Auf den Ringsteinimitaten Kratzer.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Lot 46
Gravierter Silberring mit Goldeinlagen.
Augusteisch, letztes Drittel 1. Jh. v. - Anfang 1. Jh. n. Chr. Umfang 54-55mm. Schmale, nach außen leicht konvexe Schiene, die in eine spitzovale Platte übergeht. Darauf eingraviert ein männlicher Kopf n.r., zwei Sterne und zwei Mondsicheln, die mit Gold eingelegt sind.

Provenienz: Ex Dean Collection, London, erworben in den 1960er - 1970er Jahren.

Silver ring with engraved male head, two stars and two crescents inlaid with gold. Augustean, end of 1st century B.C. - beginning of 1st century A.D. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Gravierter Silberring mit Goldeinlagen.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
Details and submitting bids
Page 1 of 13 (638 Lots total)