Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Demo Auction  -  05.05.2020 00:00
"LiveBidding"

Lot 33
Moderner Goldring mit antikem Brutusporträt.
Gemme letztes Drittel 1. Jh. v. Chr., Ring modern. 22,72g, Umfang 59mm. Massiver, moderner Ring nach antikem, römischen Vorbild des 2. - 3. Jhs. n. Chr. mit schmaler, nach außen konvexer, nach oben breiter werdender Schiene. Auf der Platte eingelassen eine antike Gemme aus rotem Jaspis. Darauf eine männliche, bärtige Porträtbüste mit Paludamentum. Dargestellt ist wohl Brutus, der Mörder von Caesar. Gold!

Provenienz: Aus deutscher Privatsammlung, erworben 1980 bei E. Beckenbauer, München.

Ein Vergleich mit einem Münzporträt des Brutus auf einem römischen Denar (Cr. 508/3; Syd. 1301) legt nahe, dass es sich bei dem auf unserer Gemme Dargestellten um Brutus handelt. Die Gemme scheint eine Rarität zu sein, weil unter Augustus vermutlich viele Stücke aus dem Verkehr gezogen wurden, da der Caesarmord nicht mit der kaiserzeitlichen Ideologie vereinbar war.

Marcus Iunius Brutus Caepio (geb. 85 v. Chr.; gest. 23. Oktober 42 v. Chr.), kurz Brutus, war ein römischer Politiker in der Zeit der späten Republik und einer der Mörder Gaius Iulius Caesars.


Modern golden ring with antique gemstone made of red jasper showing probably Brutus, the murderer of Caesar. Gemstone Roman, last third of 1st century B.C., ring modern. Ring 750th gold, tiny splinthers of the gemstone missing.
750er Gold (Stempel), winzige Splitter der Gemme fehlen.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Moderner Goldring mit antikem Brutusporträt.
Condition:  750er Gold (Stempel), winzige Splitter der Gemme fehlen.
My Bid     Estim. Price
##11204204ITEMS00011GREECE AND ROME00001SCHMUCK00001000080,007858310,00330AlphanumerischAV0001/01/0001 00:00:002.200,000,002Moderner Goldring mit antikem Brutusporträt.<br>Gemme letztes Drittel 1. Jh. v. Chr., Ring modern. 22,72g, Umfang 59mm. Massiver, moderner Ring nach antikem, römischen Vorbild des 2. - 3. Jhs. n. Chr. mit schmaler, nach außen konvexer, nach oben breiter werdender Schiene. Auf der Platte eingelassen eine antike Gemme aus rotem Jaspis. Darauf eine männliche, bärtige Porträtbüste mit Paludamentum. Dargestellt ist wohl Brutus, der Mörder von Caesar. <B>Gold!</B><BR><BR>Provenienz: Aus deutscher Privatsammlung, erworben 1980 bei E. Beckenbauer, München.<BR><BR>Ein Vergleich mit einem Münzporträt des Brutus auf einem römischen Denar (Cr. 508/3; Syd. 1301) legt nahe, dass es sich bei dem auf unserer Gemme Dargestellten um Brutus handelt. Die Gemme scheint eine Rarität zu sein, weil unter Augustus vermutlich viele Stücke aus dem Verkehr gezogen wurden, da der Caesarmord nicht mit der kaiserzeitlichen Ideologie vereinbar war. <br></br> Marcus Iunius Brutus Caepio (geb. 85 v. Chr.; gest. 23. Oktober 42 v. Chr.), kurz Brutus, war ein römischer Politiker in der Zeit der späten Republik und einer der Mörder Gaius Iulius Caesars. <BR><p></p><BR>Modern golden ring with antique gemstone made of red jasper showing probably Brutus, the murderer of Caesar. Gemstone Roman, last third of 1st century B.C., ring modern. Ring 750th gold, tiny splinthers of the gemstone missing.<div style="display:none">750er Gold (Stempel), winzige Splitter der Gemme fehlen.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Moderner Goldring mit antikem Brutusporträt.</div>0,00<strong>OBJEKTE.</strong><br><i>750er Gold (Stempel), winzige Splitter der Gemme fehlen.</i><br>Erhaltung: 750er Gold (Stempel), winzige Splitter der Gemme fehlen.SCHMUCK Gemme letztes Drittel 1. Jh. v. Chr., Ring modern.Moderner Goldring mit antikem Brutusporträt.0,00001/01/0001 00:00:00NoGemme letztes Drittel 1. Jh. v. Chr., Ring modern.0,00Sonstige00NoNoNoNo750er Gold (Stempel), winzige Splitter der Gemme fehlen.1.760,00-1I10,000,0010177711017771-111227LiveAuctionDefault"LiveBidding"05/05/2020 00:00:00110Demo AuctionAuktionRunningManualEUR802204204-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated33-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated10.000000033p00.JPGhttps://images-2.auex.de/img/1//110/False00033p02.JPGhttps://images-2.auex.de/img/1//110/False00033Q00.JPGhttps://images-2.auex.de/img/1//110/False00033Q02.JPGhttps://images-2.auex.de/img/1//110/False00033s00.JPGhttps://images-2.auex.de/img/1//110/False00033s02.JPGhttps://images-2.auex.de/img/1//110/False00033v00.JPGhttps://images-2.auex.de/img/1//110/False00033v02.JPGhttps://images-2.auex.de/img/1//110/FalseNo01.760,001760.0000Falsehttps://images-2.auex.de/img/1//110/00033Q00.JPG##