Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Demo Auction  -  05.05.2020 00:00
"LiveBidding"

Lot 21
Paar Goldohrringe mit Almandin.
Ostgotisch, 1. Hälfte 5. Jh. n. Chr. 15,56g, Dm 2,7cm. Glatter Bügel mit Steckverschluss mit polyederförmigem Zierteil aus massivem Stegwerk in Durchbruchstechnik, dreieckige und rechteckige Zierfelder mit Almandineinlagen. Gold!

Provenienz: Aus Privatsammlung seit den 1990er Jahren.

Pair of golden earrings with polyhedral bead in openwork with triangle and rectangular settings and inlays of almandin. Ostrogothic, 1st half 5th century A.D. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Paar Goldohrringe mit Almandin.
Condition:  Intakt.
My Bid     Estim. Price
##11204204ITEMS00011GREECE AND ROME00001SCHMUCK00001000070,007856160,00210AlphanumerischAV0001/01/0001 00:00:002.000,000,002Paar Goldohrringe mit Almandin.<br>Ostgotisch, 1. Hälfte 5. Jh. n. Chr. 15,56g, Dm 2,7cm. Glatter Bügel mit Steckverschluss mit polyederförmigem Zierteil aus massivem Stegwerk in Durchbruchstechnik, dreieckige und rechteckige Zierfelder mit Almandineinlagen. <B>Gold!</B><BR><BR>Provenienz: Aus Privatsammlung seit den 1990er Jahren.<BR><BR>Pair of golden earrings with polyhedral bead in openwork with triangle and rectangular settings and inlays of almandin. Ostrogothic, 1st half 5th century A.D. Intact.<div style="display:none">Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; SCHMUCK; Paar Goldohrringe mit Almandin.</div>0,00<strong>OBJEKTE.</strong><br><i>Intakt.</i><br>Erhaltung: Intakt.SCHMUCK Ostgotisch, 1. Hälfte 5. Jh. n. Chr.Paar Goldohrringe mit Almandin.0,00001/01/0001 00:00:00NoOstgotisch, 1. Hälfte 5. Jh. n. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoIntakt.1.600,00-1I10,000,0010177171017717-111227LiveAuctionDefault"LiveBidding"05/05/2020 00:00:00110Demo AuctionAuktionRunningManualEUR802204204-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated21-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated10.000000021p00.JPGhttps://images-2.auex.de/img/1//110/False00021Q00.JPGhttps://images-2.auex.de/img/1//110/False00021s00.JPGhttps://images-2.auex.de/img/1//110/False00021v00.JPGhttps://images-2.auex.de/img/1//110/FalseNo01.600,001600.0000Falsehttps://images-2.auex.de/img/1//110/00021Q00.JPG##