Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Demo Auction Post-auction sale  -  12.03.2015 10:00
"LiveAuction" & Post-auction sale

Lot 3067
Hl. Romuald von Camaldoli, Gründer des Kamaldulenserordens, + 1027. Unterpfand. Bronzegussanhänger, hochoval, Italien (?), 17./18. Jh. 30.89 g. / Monstranz, gebildet aus einer Säule und darauf montierten, überlebensgroßen Palmzweigen, mit den fünf polnischen Märtyrern in der Mitte: Hl. Benedikt, Johann, Matthäus, Isaak und Christinus (alle vom Kamaldulenser-Orden); seitlich unten Einsiedler an einem Brunnen. 42,9 x 41,4 mm. RR!

Hksp., verformter Rand, fast ss
; SAMMLUNG WERNER JAGGI; RELIGION UND SPIRITUALITÄT; APOSTEL, HEILIGE UND FÜRSPRECHER
; SAMMLUNG WERNER JAGGI; RELIGION UND SPIRITUALITÄT; APOSTEL, HEILIGE UND FÜRSPRECHER


Die Heiligsprechung und Verehrung erfolgte bereits im Jahr 1032; im Jahr 1466 wurde sein Körper noch immer unversehrt gefunden (corpus incorruptum; vgl. hierzu auch die Medaillen mit der Zunge des Hl. Johannes Nepomuk!, z.B. Losnr. 3040) und 1481 schließlich nach Fabriano überführt.
Buying price     Estim. Price